Gesetzliche Krankenversicherung

Um die Versorgung der Hinterbliebenen im Fall der Fälle sicherzustellen, ist ein Risikoschutz notwendig. Die Risikolebensversicherung ist die preisgünstigste Variante, Angehörige oder auch Verbindlichkeiten (Baukredite, Bauspardarlehen...) abzusichern. In Kombination mit der Risikolebensversicherung können Sie sich ebenfalls gegen Berufsunfähigkeit versichern lassen.

  • Hier weiterlesen
  • Hier noch mehr

 

Beratung anfordern

Überblick

Ein Fallbeispiel zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Beim Fensterputzen gerät Ihre Leiter ins Wanken, und Sie verletzen sich beim Sturz das Handgelenk so schwer, dass Sie Ihren Beruf als Physiotherapeut nicht mehr ausüben können und berufsunfähig werden. Diese Berufsunfähigkeit (BU) bringt einen erheblichen finanziellen Engpass mit sich, da das monatliche Einkommen wegfällt. In diesem Fall kommt die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU-Versicherung) zum Tragen und zahlt für eine vertraglich vereinbarte Laufzeit eine sogenannte Berufsunfähigkeitsrente.

Wozu dient die BU-Versicherung?

Bei Arbeitsunfähigkeit infolge von Krankheiten oder Behinderungen sichert die gesetzliche Erwerbsminderungsrente den Lebensunterhalt der Betroffenen. Allerdings wird sie nur gewährt, wenn keine Tätigkeit mehr ausgeübt werden kann. Könnte der Betroffene noch einer anderen Arbeit nachgehen als dem bisher ausgeübten Beruf, erhält er keine Leistungen aus der Erwerbsminderungsrente.

Einen entsprechenden Versicherungsschutz bietet hingegen die private Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie greift immer dann, wenn Versicherte ihren bisherigen Beruf aufgrund einer Körperverletzung, einer Krankheit oder eines mehr als altersgemäßen Kräfteverfalls nicht mehr dauerhaft ausüben können. Versicherte erhalten dann eine monatliche Rente. Auf diese Weise kann die finanzielle Lücke geschlossen werden, die durch Gehaltseinbußen und zusätzliche finanzielle Belastungen, beispielsweise für medizinische Betreuung, entsteht. In vielen Fällen greift die BU-Versicherung auch bei Pflegebedürftigkeit, sofern der Versicherte mindestens unter die Pflegestufe 1 fällt.

Leistungen

Welche Leistungen bietet die Berufsunfähigkeitsversicherung?
Wer über eine Berufsunfähigkeitsversicherung verfügt, kann im Schadenfall auf die Zahlung einer BU-Rente bauen. Sofern infolge einer Krankheit oder eines Unfalls der vertraglich festgelegte Grad der Berufsunfähigkeit eingetreten ist und dies durch ärztliche Unterlagen nachgewiesen werden kann, zahlt die Versicherung bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit oder bis zum Beginn des Rentenalters monatlich die vertraglich definierten Rentenbeiträge. Je nach Vertrag beinhaltet die BU-Versicherung auch die finanzielle Absicherung der Angehörigen im Todesfall. Die Höhe der monatlichen BU-Rente wird vertraglich geregelt und sollte nicht zu gering gewählt werden, da andernfalls finanzielle Engpässe drohen.
Welche Leistungen bietet die BU-Versicherung nicht?
Wovon hängt die Höhe der Beiträge ab?
Welche Leistungen bietet die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Darmas Gruppe

Die Darmas Gruppe besteht aus mehreren Unternehmensbereichen. Der Hauptbereich besteht aus den Autohäusern für die Marken Hyundai und Opel. Darüber hinaus wurde im März 2016 der Versicherungsbereich gegründet. Hieraus entstehen nun exklusive Partnerschaften mit der Versicherungsbranche. Wir arbeiten für Ihren Vorteil!

Unsere Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Freitag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 9:00 Uhr - 18:00 Uhr